KULTUR
home

AUFeine
Frauenzeitschrift

AUF info
In anderer Form

AUF redaktion
Wer sind / waren wir?

AUF kultur
Was tun wir?

AUF edition
Wie bestellt ihr?

AUF archiv
Bisherige Ausgaben

AUF herstory
Aktion Unabhängiger Frauen

AUF kontakt

AUF termine

AUF Webmasterin: Veronika Reininger

Der Verein AUF - Kultur leistet feministische Kultur-, Bildungs- und Archivarbeit. Das bedeutet, dass je nach Ressourcen - und wie wir alle wissen ... - Ausstellungen organisiert, Frauenstadtpläne entworfen, Feste gestaltet, junge Talente gefordert, Lesungen gehalten, Workshops organisiert, Theater gepielt, Filme gedreht, Videoabende eingerichtet, Stadtführungen gemacht, Ideen angenommen, Fotos und Flugblätter archiviert, Schulungen abgehalten, Aktionen geplant, reale und virtuelle Archive angelegt und betreut, Performances veranstaltet und Transparente angefertigt werden. Kurz und gut: Es geschieht all das, was die Wirtschaft nicht ankurbelt. Ferner und nebenbei wird hier permanent gesungen und getanzt. Und das vornehmlich nach unseren eigenen Pfeifen. Seit der Abschaffung des Frauenministeriums existieren allerding die erforderlichen beiden Teilzeitstellen nicht mehr. Was bedeutet, dass derzeit einige der Aktivitäten auf Sparflamme zurückgeschraubt wurden. Was nicht bedeutet, dass wir uns unterkriegen lassen. Welche Events aktuell stattfinden oder in Planung sind, könnt ihr auf der Seite AUF-Info: Aktuelles und Aktionen in Erfahrung bringen.


DAS DORF – kunst & kultur im weissgerberviertel
Einladung zu besonderen Abenden:

Was beim Schmusen mit den Musen entsteht:
5 Künstlerinnen, 5 Musenküsse.
Kuratorin: Eva Geber
Text, Bild, Film, Komposition & Performance
4 Abende – wovon einen 2 Künstlerinnen bestreiten – werden von September bis Dezember Eure Augen und Ohren erfreuen.
Die ersten beiden Termine merkt Euch bitte schon vor:

Freitag, 25. September 2015, 20 Uhr
Carina Nekolny im Gespräch mit der Nonnenpuppe Waldburga von Freising.


Freitag, 23. Oktober 2015, 20 Uhr
Birgit Walk: Film "Samina und die Mutter des Universums"
Monica Giovinazzi:mit Installation, Musik und Performance "Saminas Weg transzendieren"


Freier Eintritt! Reservierung per E–Mail oder tel. 01-208 26 50

Veranstaltungsort und Kontakt:
DAS DORF, kunst & kultur im weissgerberviertel
1030 Wien, Obere Viaduktgasse 2, Ecke Obere Weissgerberstrasse






top