EINE FRAUENZEITSCHRIFT
home

AUFeine
Frauenzeitschrift

AUF info
In anderer Form

AUF redaktion
Wer sind / waren wir?

AUF kultur
Was tun wir?

AUF edition
Wie bestellt ihr?

AUF archiv
Bisherige Ausgaben

AUF herstory
Aktion Unabhängiger Frauen

AUF kontakt

AUF termine

AUF Webmasterin: Veronika Reininger

Cover der Auf 136

AUF 136 – Migration

Inhalt - Übersicht
Editorial
AUF– open house 2007


Editorial – Liebe Frauen!

Schon mehrfach haben Beiträge den Umfang eines AUF-Heftes gesprengt. 1982 erstmals mit dem Thema "Arbeitswelt", später waren es "Gewalt", "Gesundheit" und "Ökonomie", die doppelten Platz einnahmen. Auch das goldene AUF–Heft 50 mit der Debatte zu Gen- und Reproduktionstechnik (bereits 1986!) musste fortgesetzt werden. Nun findet Ihr hier den ersten Teil zum Themenkomplex "Migration". Dieses Heft richtet den Blick eher auf politische bzw. praktische Aspekte, in der nächsten Ausgabe (137) erwartet euch dann der Blick von Innen. Also nicht entgehen lassen!

Die kreative Energie verdanken wir dem Nachwuchs in der AUF–Redaktion. Seit "Grammatik der Macht" (Heft 135) mischen nun auch Anna Guentcheva (Autorin, Romanistin und Slawistin), Marion Steinfellner (Autorin, Philosophin) und Carina Nekolny (Autorin, Germanistin und Historikerin) mit. Die Bildhauerin Susanne Delleske ist neu dazugekommen.

Völlig unbeeindruckt vom Wiener Sommer hat auch die AUF–Reihe 2007 zum Thema "Erinnerung" begonnen. Den Auftakt machte Ruth Klüger am 14. Juni in der VHS Ottakring: "Einmal ging ich unterwegs verloren – Einmal kam ich an, wo ich nicht war". Mehr über die Veranstaltungsreihe von AUFkultur findet Ihr in der AUFinfo.

Wenn Ihr mehr zur "AUF–Reihe 2007: Erinnerung" oder auch den zahlreichen anderen AUF–Veranstaltungen erfahren wollt und noch nicht in der Verteilerin seid, meldet Euch bitte via Homepage unter dem Link "Kontakt".

Heft 137 ist bereits im Entstehen (Redaktionsschluss 7. August), noch wandert das Thema Migration in den Redaktionsköpfen.
Heft 138, das vierte Heft 2007, wird sich mit dem Thema "Zeit" beschäftigen. Dazu habt Ihr noch genug Zeit. (Redaktionsschluss trotzdem zeitgerecht am 1. November).

In diesem Sinne:
"Kreativ kühle Köpfe (die 3Ks einmal anders!)
im heißen Sommer wünschen Euch"


die Frauen der AUF-Redaktion

top